Techniken zur Verhinderung von Käfern und Termiten

- Mar 23, 2018-

Mit dem Wunsch der Menschen nach der Natur sind in den heutigen Gebäuden allmählich Holzhäuser wie das Geewoo-Haus im Leben aller entstanden. Also für diese hölzerne Natur des hölzernen Gebäudes sind wir im Gebrauch, wie man die Wartung der Motte tut?


1. Käfer greifen hauptsächlich in trockenes Holz mit niedrigem Wassergehalt ein, und Termiten haben eine starke Erosion, um Holz zu dämpfen. Daher hat es einige Wirkung, um den Schaden von Termiten zu reduzieren, indem die strukturellen Maßnahmen von feuchtigkeitsfestem verwendet werden, um die Holzstruktur von der Wasserquelle abzuschneiden. Die feuchtigkeitsbeständige Konstruktion ist jedoch nur eine ergänzende Maßnahme zur Verhinderung von Insekten. Alle Bereiche mit Termiten oder Käfern, Holzhäuser und Holzprodukte werden mit Insektiziden behandelt.


2. Phoebe, Palisander, Teak und andere Arten von Termiten Widerstand stark, Tanne, Zeder, Kampfer, hat auch Anti-Termiten-Eigenschaften, aber die meisten sind anfällig für Termiten Holzarten, wie Pinus Massoniana am anfälligsten für Termiten. So sollte die Holzstruktur oder Holzprodukte aus Baumarten, die anfällig für Termitenschäden sind, mit Insektiziden behandelt werden.


3. Um die Dauerhaftigkeit des Holzbauhauses zu gewährleisten, haben alle Länder der Welt die antiseptischen und insektenresistenten Mittel auf der ganzen Welt angenommen. Wie mit einer Mischung von Borsäure, Borax und Bor phenolische Verbindung Pentachlorphenol, ist ein wasserlösliches Medikament, kann in Wasserlösung von Holzchemikalien getränkt werden, Chemikalien, wenn jeder Kubikmeter Holz 4,5 bis 6 kg (Trockengewicht) absorbieren kann, kann den Zweck der Schädlingsbekämpfung erreichen. Da dieses Mittel leicht in Wasser verloren geht, sollte es nur für Holzgewebe ohne Feuchtigkeit verwendet werden. Holz von Feuchtigkeit, sollte es aufgelöst werden, Lin Dan Mischung von Pentachlorphenol durch Öl.