Demontage des Baues Schritte der leichten Holzstruktur

- May 03, 2017-

1, Foundation: Verwenden Sie Sperrholz und 2x4 Säule, um den Beton Gießrahmen zu bauen. Dieses nicht-strukturelle Ziel kann durch die Verwendung eines niedrigeren Grades erreicht werden. Sobald das Fundament trocknet, können die Sperrholz- und 2x4 Säulen entfernt und weiter im Projekt genutzt werden. 2, Wandregal (ausgehend vom Schlamm): Mit eingebetteten Ankerbolzen auf die unter Druck stehende Behandlung der an der Fundamentwand befestigten Schwellenplatte Die unter Druck stehenden Holzbretter sind feuchtigkeitsdicht, korrosions- und termitenbeständig. Von hier nach außen bildet sich ein Wandrahmen. Stellen Sie die 2x4 und 2x6 Säulen dar und bilden so ein äußeres tragendes Rahmenwerk. Das Innengewicht wird durch Holzsäulen unterstützt. 3. Hauptbodenrahmen: Der traditionelle Fußbodenrahmen nimmt das Spezifikationsmaterial an. 2x8 oder 2x10 feste Bodenbalken werden in der Regel in festen Abständen zwischen den äußeren tragenden Wänden und den inneren Stützstrukturen montiert. Der äußere "ringgestützte Balken" verbindet den äußeren Rand der Balken. Um die laterale Stabilität zu verbessern, wird das OSB oder das Sperrholz auf den Balken als kontinuierlicher Boden genagelt. 4, der Hauptboden Wandrahmen: Einmal gebaut eine gute Bodenplattform, das heißt, mit 2x4 oder 2x6 fingerförmige Säule von einem bestimmten Abstand der Struktur der Holzwände, um die Außenwände und Gebäude Rahmen zu bauen. 2x4 Rahmen-interne tragende Wände und Trennwände trennen den Innenraum.